Einladung zur Ausstellung und zum Dialog

Wir laden Sie herzlich ein zur Eröffnung der Ausstellung aller Wettbewerbsarbeiten mit Preisverleihung am Donnerstag, 6. Februar 2020, 18.00 Uhr im Studieninstitut Ruhr
Königswall 25-27 | 44137 Dortmund.

Die Ausstellung wird bis zum 20. Februar 2020 zu sehen sein.

Willkommen bei d-Port21

d-port21 – die Entwicklungsgesellschaft für die nördliche Speicherstraße. d-port21 gehört –wie an der 21 zu sehen – zum Konzern DSW21 – das Infrastrukturunternehmen für die Metropole Dortmund. d-port21 – Tochtergesellschaft von DSW21 und Dortmunder Hafen AG – hat die Aufgabe, das Areal der nördlichen Speicherstraße städtebaulich neu zu entwickeln. Aufgabe ist es, eine moderne Umgebung für Büro und Gewerbe zu schaffen, die hafennah auch die neuen digitalen Bereiche der Logistik und zuarbeitender Gewerbe bündelt. Digital, modern, zukunftsfähig sowie angepasst an die südliche Speicherstraße kann d-port21 auch neue Impulse für die Dortmunder Nordstadt bieten.

Angrenzend an die digitale Theaterakademie, die neue Gastronomie sowie die neue Nutzung der Lagerhäuser der südlichen Speicherstraße wird d-port21 das neue Tor zum Hafen oder zur Stadt – je nach Blickrichtung. Die Entwicklung innerstädtischer Areale ist die Antwort auf die fortwährende Nachfrage und den Zuzug in die Metropolen. d-port21 ist hier ein Leuchtturm – mit den starken Vorteilen: Wasser, Infrastruktur, Verkehrsanbindung und City-Nähe.

Kopenhagener Büro COBE gewinnt Wettbewerb um die Städtebauliche Rahmenplanung für die Nördliche Speicherstraße

Wir über uns

Wettbewerb

Ergebnisse

Downloads

 

© 2020 DSW21  ·  Datenschutz  ·  Compliance  ·  ReDaktionSSyStem oelcmS one!